Freiwillige Feuerwehr Eichenried
Sonntag, 16. Dezember 2018:

Hochwasser in Schnabelmoos

Anhaltender Dauerregen lies in Schnabelmoos (Gemeinde Moosinning) ein Bach über die Ufer treten. In der Folge überschwemmten die Wassermassen ein landwirtschaftliches Anwesen und drohten, in die Gebäude einzudringen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Moosinning, Eichenried und Altenerding schützten das Wohnhaus mit Hilfe von Sandsäcken und pumpten das Wasser ab. Durch den starken Regen stieg der Wasserpegel jedoch weiter an, sodass die Freiwillige Feuerwehr Moosburg und das THW aus Dachau nachalarmiert werden mussten. Diese rückten mit zwei großen Lenzpumpen (Leistung: 25m³ und 15m³ pro Minute) an und unterstützten die örtlichen Einsatzkräfte.

[Einsatzbilder anzeigen]

Einsatzbilder anzeigen!

Alarmierung: 6. August 2010 um 13:30 Uhr
Einsatzart: technische Hilfeleistung
Dienstleistende: 17 (aus Eichenried)
Dauer des Einsatzes: 525 Minuten
Geleistete Einsatzzeit: 149 Stunden
Im Einsatz waren: FF Eichenried: LF8, MZF
FF Moosinning: TLF 16/25, LF8, MZF
FF Altenerding: ELW, RW, Vers.-LKW
Kreisbrandinspektion Erding: KBM, KBI, KBR
nachalarmiert:
FF Moosburg: Kranfahrzeug, Hochwasserpumpe (25m³/min)
THW Dachau: Vers.-LKW, Hochwasserpumpe (15m³/min)


Einsätze der letzten 10 Jahre
  heuer: 12 Einsätze  
2017: 18 Einsätze  
2016: 12 Einsätze  
2015: 16 Einsätze  
2014: 19 Einsätze  
2013: 26 Einsätze  
2012: 20 Einsätze  
2011: 11 Einsätze  
2010: 20 Einsätze  
2009: 12 Einsätze